#6/2014 Baufachberater - Lippertshofen

Am Abend des 15. Juni wurde der Baufachberatertrupp nach Lippertshofen alarmiert. Dort traten Risse in der Fassade und Stützpfeilern eines Wohnhauses auf. Die örtliche Feuerwehr forderte deshalb fachkundiges Personal an die Einsatzstelle. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich mehrere Stützsäulen der Dachkonstruktion abgesenkt hatten und deshalb Spannungsrisse enstanden. Die Kollegen des THW Eichstätt brachten deshalb eine Holzkonstruktion an, um dem Dach wieder ausreichend Stabilität zu ermöglichen. Ebenfalls wurden Gipsmarken angebracht, um die den Fortschritt der Beschädigung zu beobachten.


Link zu den Bilder und Bericht THW Eichstätt: http://ov-eichstaett.ov-cms.thw.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/abstuetzen-statt-tatort/


Bericht: Christoph Schiele