Zu Besuch beim THW Neuburg...

„Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ -  auch im Unterricht trifft diese Aussage oft zu. Und noch besser ist es, etwas „live“ zu sehen. Aus diesem Grund besuchte eine Klasse der Krankenpflegeschule Ingolstadt das Technische Hilfswerk in Neuburg, um die Bundesanstalt und den Ortsverband besser kennen zu lernen.

In einer Präsentation zu Beginn wurden die Geschichte, der Aufbau und die Struktur des Technischen Hilfswerkes zuerst allgemein beschrieben. Besonders Interessant war hierbei der geschichtliche Hintergrund, die Blauen Engel können schon auf eine über 50 Jahre währende Erfolgsgeschichte zurückblicken! Anschließend lernten die Gäste den Ortsverband Neuburg genauer kennen. Wie viele Helfer engagieren sich im Ortsverband? Welche Fahrzeuge hat der Ortsverband? Wann kommt das THW in Neuburg zum Einsatz?

Das waren nur einige Fragen, die beantwortet werden wollten. Die Fahrzeuge des Ortsverbandes konnten die Besucherinnen und Besucher nach einem kleinen Imbiss in natura begutachten. Die Helfer Michael Jacobsen, Matthias Pitsch, Tobias Pallmann und Florian Leichtenstern erklärten die Fahrzeuge des Zugtrupps und der Bergungsgruppen mit ihren charakteristischen Geräten und Werkzeugen. Wer noch nie eine Kettenmotorsäge in der Hand gehalten hat, konnte sich vom Gewicht überzeugen. Und man war sich einig – bei sommerlichsten Temperaturen in voller Montur ist der Einsatz der THWler Schwerstarbeit!

Zur Demonstration der Vielseitigkeit des THW wurde unter anderem auch das hydraulische Rettungsgerät Schere/Spreizer vorgeführt. Welche Kraft mit einer kleinen Fingerbewegung ausgeübt werden kann, erstaunte alle, die so etwas noch nicht live gesehen haben.

 

Zum Ende des Besuchs stürmten die Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger noch die blauen Fahrzeuge, um sie auch von Innen unter die Lupe zu nehmen. Schließlich kann man sich nicht oft an das Steuer eines „blauen Blaulichtautos“ setzen.

Der Ortsverband Neuburg bedankt sich für den Besuch und freut sich auf die nächsten Gäste in der Unterkunft in der Donauwörther-Straße.

 

Weiterführende Links

 

Haben Sie Interesse, den Ortsverband Neuburg mit Ihrer Gruppe kennen zu lernen, nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Homepage.