Fischergasslerfest 2009

Am Samstag, den 23.5.2009, fand wie jedes Jahr das Fischergasslerfest mit dem traditionellen Fischerstechen in Neuburg an der Donau statt. „Neuburgs schönstes Straßenfest“, bei dem sich letztlich an die 6000 Besucher einfanden, stellt auch im Terminplan des THW eine feste Größe dar. Der Ortsverband Neuburg unterstützte die Fischergassler beim Aufbau der Festivitäten. In der Fischergasse sorgten die Helfer des Ortsverbandes mit lichtstarken Scheinwerfern und Powermoons für eine umfassende Beleuchtung. Ein Anhänger des THW Neuburg bildete wieder die Bühne für zahlreiche Musikdarbietungen, unter anderem der Stadtkapelle Neuburg.

Für das Fischerstechen wurde mit dem Jetfloatsystem eine Bühne errichtet, von der aus die Schiedsrichter über die Platzierungen der Stecher entschieden. Die Fachgruppe Wassergefahren sorgte mit ihren Schnellbooten durch Sicherungsfahrten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und war für ein schnelles Eingreifen im Falle eines Unglücks bereit. Die Helfer des Zugtrupps sperrten während dessen den Donaukai, der mit zahlreichen Zuschauern besetzt war.

Am Abend mischte man sich, selbstverständlich nach Dienstende, unter die Feiernden und genoß das gesellige Beisammensein auf Neuburgs schönstem Straßenfest.

 

 

Weiterführende Links:

Donaukurier

Neuburger Rundschau

Bildergalerie Neuburger Rundschau