Startseite | Erreichbarkeit | Suche | Impressum
Technisches Hilfswerk (THW) OV Neuburg
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Einsätze Großbrand in Reichertshofen

Großbrand in Reichertshofen

Drucken

Mehrere Lagerhallen wurden heute in Reichertshofen ein Raub der Flammen. Seit etwa 6 Uhr brannten mehrere Gebäude, in denen Leergut, Holz, Geräte und auch Öle und Schmierstoffe gelagert wurden. Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Das THW Neuburg war mit einem Baufachberatertrupp vor Ort.

 

Neben den alarmierten Feuerwerhren der Region, die mit über 200 Einsatzkräften vor Ort waren, rückten auch Löschzüge der Berufsfeuerwehr München an, um den Flammen Herr zu werden. Auch das Technische Hilfswerk wurde zur Unterstützung hinzugezogen. Der Ortsverband Pfaffenhofen rückte mit dem technischen Zug aus, auch ein Radlader war mit vor Ort. Der Ortsverband Ingolstadt rückte mit dem schweren Bergeräumgerät an. Hilfe kam auch vom Ortsverband Neuburg, bereits nach kurzer Zeit entschied die Einsatzleitung vor Ort einen Baufachberater hinzuzuziehen.

 

Gegen 9 Uhr erfolgte der Alarm für einen Baufachberatertrupp aus Neuburg. Die Einsatzkräfte aus Neuburg nahmen neben der Begutachtung der einsturzgefährdeten Gebäudeteile auch Logistik-Aufgaben wahr.Erst nachdem der Brand unter Kontrolle war, konnten die Neuburger Einsatzkräfte abrücken. 

 

Weiterführende Links

 

Bericht Donaukurier 

Bericht Neuburger Rundschau

 

Ausführlicher Bericht und Daten der Feuerwehr Reichertshofen

 
 
 nach oben
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Neuburg | Schleifmühlweg 27a | 86633 Neuburg