Startseite | Erreichbarkeit | Suche | Impressum
Technisches Hilfswerk (THW) OV Neuburg
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Einsätze Erneuter Einsatz auf der Saturn-Arena

Erneuter Einsatz auf der Saturn-Arena

Drucken

Am Tag vor Sylvester wurden die THW-Helfer aus Neuburg erneut alarmiert um das Dach der Saturn-Arena in Ingolstadt von den Schneemassen der vergangenen Wochen zu beräumen. Während bei dem Einsatz in der Vorwoche bereits die Vordächer der Arena vom Schnee befreit wurden, ging es dieses Mal für die 80 Einsatzkräfte aus sechs Ortsverbänden bei diesem Einsatz direkt auf das Kuppeldach der großen Eishalle, in der am Abend ein Spiel der Eishockey-Bundesliga stattfinden sollte.

 

Die Helfer aus den Ortsverbänden Donauwörth, Freising, Hilpoltstein, Ingolstadt, Neuburg und Pfaffenhofen wurden gegen 10:00 Uhr alarmiert. 10 Helfer aus Neuburg rückten darauf hinnach Ingolstadt aus. Vor Ort angekommen übernahm der Zugtrupp aus Freising die Einsatzleitung und Koordination der Einsatzkräfte. Die Helfer machten sich nach der Einweisung, durch Absturzsicherungen gesichert, daran das Dach zu beräumen. Während eine Gruppe damit begann, erneut das Vordach der Arena mit Schaufeln und einer Schneefräse zu beräumen entfernten weitere Kräfte den Schnee vom Kuppeldach. Diese Arbeit gestaltete sich zu Beginn als äußerst schwierig, da die Schneefanggitter der Arena das Beräumen behinderten. Erst nachdem die Gitter demontiert wurden, war ein effizientes Arbeiten auf dem Dach möglich. Der Schnee wurde hierbei über die Dachkante geworfen und am Boden mit einem Radlader abtransportiert. Da sich die Arbeiten bis zum Abend hinzogen musste, die Einsatzstelle zusätzlich durch die Lichtmasten der Gerätekraftwagen aus Hilpoltstein und Freising ausgeleuchtet werden. Die Verpflegung der Einsatzkräfte mit Essen und warmen Getränken erfolgte durch das Bayrische Rote Kreuz aus Ingolstadt.

 

Gegen 19:00 Uhr war das Dach soweit vom Schnee befreit, dass die Saturn-Arena ihre Tore für die Zuschauer des Eishockeyspiels öffnen konnte. Nach letzten Aufräumarbeiten machten sich die Helfer aus Neuburg schließlich um 21:00 Uhr wieder auf den Heimweg und stellten die Einsatzbereitschaft in Neuburg wieder her.

 

Quelle: Ortsverband Donauwörth

 

 
 nach oben
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Neuburg | Schleifmühlweg 27a | 86633 Neuburg