Startseite | Erreichbarkeit | Suche | Impressum
Technisches Hilfswerk (THW) OV Neuburg
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Hilfeleistung 40. Donauschwimmen in Neuburg an der Donau

40. Donauschwimmen in Neuburg an der Donau

Drucken

Seit dem ersten Donauschwimmen im Jahr 1970, bei dem 8 Schwimmer teilnahmen, etablierte sich die Veranstaltung zum größten Winterschwimmen in Europa. 10 Jahre später sollten es schon 403 Teilnehmer sein und in heutiger Zeit trotzen etwa 2000 Schwimmer der eisigen Donau. Eine derartige Veranstaltung erfordert einen großen planerischen und organisatorischen Aufwand sowie den Einsatz zahlreicher Hilfskräfte. Ein wichtiger Bestandteil für einen reibungslosen Ablauf ist das Engagement des technischen Hilfswerkes.

 

Am 31.01.2009 fand in Neuburg das 40. Donauschwimmen statt. Das Technische Hilfswerk Neuburg stellte zusammen mit den Ortsverbänden Donauwörth, Hilpoltstein und Ingolstadt 8 Boote zur Verfügung. Sie dienten den zahlreichen Pressevertretern als Plattform für die Dokumentation des Schwimmens. Zudem dienten die Boote im Notfall zur Personenrettung. Weiterhin errichtete das THW Neuburg mit seinem Jetfloatsystem einen Steg in der Donau, der als Anlegestelle für alle beteiligten Wasserfahrzeuge diente.

Am Ende der Veranstaltung halfen die Einsatzkräfte zudem bei der Bergung der oftmals ideenreichen Schwimmkörper der einzelnen Vereine.

 

Das THW Neuburg, das an diesem Tag mit etwa 40 Kräften im Einsatz war, bedankt sich herzlich für die Unterstützung der Ortsverbände Donauwörth, Hilpoltstein und Ingolstadt, die mit weiteren zahlreichen Helfern und technischem Gerät eine hervorragende Arbeit leisteten.

 

Weiterführende Links:

 

Stadt Neuburg

Wasserwacht Neuburg

www.donauschwimmen.de

Donaukurier

Neuburger Rundschau: Artikel 1 , Artikel 2 , Bildergalerie

 
 
 nach oben
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Neuburg | Schleifmühlweg 27a | 86633 Neuburg