Startseite | Erreichbarkeit | Suche | Impressum
Technisches Hilfswerk (THW) OV Neuburg
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Hilfeleistung Neuburg schafft den Weltrekord

Neuburg schafft den Weltrekord

Drucken

 250 Engerl, die sich am 5.12.2008 in Neuburg einfanden, sollten es sein, um den Eintrag ins „Guinness - Buch der Rekorde“ als weltweit größte Engerlansammlung zu erreichen.

Am Ende waren es fast 1000 Engerl, kleine Kinder, kostümiert mit einem knielangen weißen Rock, einem Heiligenschein und kleinen Flügeln.

Um einen Reibungslosen Ablauf des Events zu gewährleisten, dem auch der Staatsminister Siegfried Schneider beiwohnte, war neben der Wasserwacht und der Feuerwehr auch das THW eingebunden.

Um 14.00 begannen die Helfer des Ortsverbandes Neuburg mit dem Aufbau der Absperrungen für den Bereich am Donaukai, in dem sich die Engerl sammelten. Um einen geregelten Verkehr zu gewährleisten, übernahm das THW die für die Sicherheit der Veranstaltung nötige Vollsperrung des Donaukais und regelte den Verkehr am Hubereck.

Das Sanitätsteam des Ortsverbandes zeigte sich zusammen mit den Kollegen der Wasserwacht jederzeit bereit, bei Notfällen schnelle Hilfe zu leisten.

Nachdem gegen 17.30 die Absperrungen geöffnet wurden, verteilten die Helfer noch Schokoladennikoläuse und Gutscheine für das Parkbad Neuburg an die Kinder.

Danach wurden die Zäune wieder abgebaut und der Donaukai wieder für den Verkehr freigegeben.

 

Der Ortsverband gratuliert zu dem gelungenen Weltrekord.

 

 

 

Weiterführende Links:

 

Donaukurier

Neuburger Rundschau

 

 
 nach oben
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Neuburg | Schleifmühlweg 27a | 86633 Neuburg