Startseite | Erreichbarkeit | Suche | Impressum
Technisches Hilfswerk (THW) OV Neuburg
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Allgemein Die schwimmende Arbeitsplattform

Die schwimmende Arbeitsplattform

Drucken

Im Sommer 2006 wurde durch den Helferverein ein Jetfloat-System beschafft. Mit diesem multifunktionalen System ist das THW Neuburg nun in der Lage schwimmende Arbeits-, Tauch- und Bergungsplattformen, Transportflöße, Stege, Brücken, Bühnen und vieles mehr zu errichten. Aufgrund der modularen Bauweise können die vorhandenen 30m² jederzeit auf die jeweils benötigte Größe erweitert werden.
 
Um eine ebene Fläche für Aufbauten (Bühnentechnik, etc.) zu erhalten, wurden außerdem 48m² Holzbelag beschafft.
 
Die Jetfloat-Elemente bestehen aus BASF-Lupolen 5261 Z. Ein hochwertiger Kunststoff mit praktisch unbegrenzter Lebensdauer und folgenden Eigenschaften:
- witterungsfest und frostsicher
- UV-stabil und schlagzäh
- verrottungsfest und wartungsfrei
- max. Tragfähigkeit 375kp/m² (bei einlagiger Verwendung)
- Gewicht pro Element: 11 kg
- Grundrisse im Raster von 0,5m sind variabel zu realisieren.

Das absolut wartungsfreie Jetfloat-System kann ganzjährig im Wasser verwendet werden. Aufgrund des geringen Gewichts der Elemente sind Stege und Plattformen schnell und durch einen geringen Helfer- und Geräteaufwand errichtet. Jetfloat ist ein System, das durch seine Variationsmöglichkeiten und sein umfangreiches Zubehörmaterial nahezu unbegrenzt ausbaufähig und verwendbar ist.
 

 
 nach oben
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Neuburg | Schleifmühlweg 27a | 86633 Neuburg